Singen für den Frieden.jp2

Kinder singen für Kinder

Singen für den Frieden
Sing for humanity

Mitwirkende: Sänger:innen der Singschule Chur, Musikalische Grundschule, Soloband, Konzertchor, Projektchor Singen für den Frieden

 

Gastchor: Kinder- und Jugendchor der Musikschule Flawil 

Musikalische Leitung: Lilian Köhli, Claudia Steinlin und Michael Dolić 

Konzept und Gast: Zoryana Mazko, ukrainische Musikerin und Bandura  

Musiker:innen: ad Hoc

Wir singen Lieder aus verschiedenen Kulturen, aktuell auch aus der Ukraine und Russland, Lieder in verschiedenen Stilen.Was Jürg Kerle, der ehemalige langjährige Singschulleiter, vor und nach der Jahrhundertwende bereits zum 80. Geburtstag des Gründers Lucius Juon-Lichtenhahn über das grosse Ziel der Singschule geschrieben hat, ruft aktuell nach ganz konkreter Umsetzung.

 

Wir wollen aus aktuellem Weltgeschehen für Frieden und Menschlichkeit in der Ukraine, Russland und den umliegenden Ländern singen.

Bereits seit Langem reift in Singschulleiterin Lilian Köhli der Wunsch, Singen nicht als selbstbezogene Tätigkeit zu etablieren, sondern, um Menschen weltweit durch Singen zu mehr Menschlichkeit, Frieden und Lebensfreude zu verhelfen. Entweder, indem sie eine Spende aus einem unserer Benefizkonzerte erhalten, oder zu innerem Frieden, Sinnstiftung und tragender Gemeinschaft durchs Singen in einer Gruppe in einem grossen Chor gelangen können. Geplant war, dass wir mit Frauen für mehr Chancengleichheit in Ländern, in denen Frauen und Mädchen immer noch unterdrückt werden, singen. Das soll so sein. Aus aktuellem Anlass möchten wir die Türe für alle öffnen, die singend zum Frieden in der Ukraine und zu ihrem eigenen inneren Frieden beitragen möchten.

Probedaten: 24. März 2022, 31. März 2022, 7. April 2022, 5. Mai 2022, 12. Mai 2022, 19. Mai 2022, 2. Juni 2022, 9. Juni 2022, 16. Juni 2022

Der Einstieg ist jederzeit möglich.